Foto: Helmut Gross

Glockengeläut für die Flutopfer

Nachricht 23. Juli 2021

Am Freitag, den 23. Juli, werden als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit den Menschen in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen bundesweit in vielen evangelischen Kirchen die Glocken läuten. Ausgegangen war die Initiative von den vom Hochwasser am schlimmsten betroffenen Landeskirchen im Rheinland und in Westfalen, viele viele weitere Kirchen haben sich angeschlossen. Auch im Kirchenkreis Bremerhaven werden am 23. Juli um 18 Uhr viele Kirchenglocken läuten.