Foto: Helmut Gross

Evangelisches Beratungszentrum: Unterstützung bei Abschied und Trauer in Zeiten von Corona

Pressemitteilung 23. April 2021

Corona verändert das Abschiednehmen und die Trauer in vielfältiger Weise. Abschiednehmen ist oft nicht möglich, das macht die ohnehin schon schwere Trauerbewältigung noch schwerer. Das Evangelische Beratungszentrum Bremerhaven bietet Unterstützung und Begleitung für Menschen an, die in dieser schwierigen Situation von ihren Angehörigen Abschied nehmen mussten.

„Die Menschen, die zu uns in die Beratung kommen, erzählen immer wieder davon, wie schier unerträglich es ist, wenn man einen geliebten Menschen nicht begleiten kann, wie quälend die Vorstellung ist, dass mein Partner, meine Partnerin, ein Elternteil oder ein Freund alleine gestorben ist und ich nicht bei ihm sein konnte“, sagt Karin Keller-Suhr vom Evangelischen Beratungszentrum. „Eine Vielzahl von Gefühlen wird dabei ausgelöst: Wut, Hilflosigkeit, den Umständen ohnmächtig ausgeliefert zu sein, Schuldgefühle und Selbstzweifel. All diese Gefühle können in Trauerprozessen immer da sein, sind unter Corona-Bedingungen aber um ein Vielfaches stärker. Dazu kommt das Alleinsein.“

Das Evangelische Beratungszentrum möchte durch Einzelgespräche helfen und begleiten. Das Abschiednehmen ist immer ein schwerer Weg, den man einerseits allein gehen muss, andererseits braucht man aber dringend die Unterstützung und Begleitung, den Trost und die Nähe von Angehörigen, Freunden und Bekannten. Für viele Trauernde ist es auch hilfreich, sich mit anderen Trauernden zu treffen, sich auszutauschen, Leid miteinander zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Menschen, die vor Corona Unterstützung und Begegnung in Trauergruppen oder im Trauer-Café gefunden haben, sagen, wie sehr ihnen das fehlt. Einsamkeit, ein Mangel an Austausch, Gemeinschaft und Kraftquellen, die aus schönen Erlebnissen entstehen, darunter leiden seit Corona viele Trauernde ganz besonders.

Das Evangelische Beratungszentrum ist eine Einrichtung des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven. Karin Keller-Suhr ist ausgebildete Trauerbegleiterin und Beraterin. Sie bietet seit vielen Jahren Unterstützung bei der Trauerbewältigung an. Termine für Einzelgespräche können direkt im Evangelischen Beratungszentrum vereinbart werden.

Kontakt:
Evangelisches Beratungszentrum, Waldstraße 1, 27570 Bremerhaven, Tel. 0471 32021 (persönliche Erreichbarkeit dienstags bis donnerstags, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter werden zeitnah beantwortet).