Foto: Helmut Gross

In Verbindung bleiben – Mit dem Fahrrad zu den Bahnhofsmissionen in Niedersachsen und Bremen

Nachricht 07. Mai 2021

Seit 125 Jahren arbeiten Bahnhofsmissionen dafür, dass Menschen „in Verbindung bleiben“. So wird Menschen auf Reisen geholfen, ihre nächste Verbindung zu erreichen. Mehr als 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland und mehr als 15 davon in Niedersachsen und Bremen setzen sich dafür ein, dass Menschen in Not helfende Verbindungen aufbauen können. Das Netzwerk Bahnhofsmission trägt – miteinander und füreinander.

„In Verbindung bleiben“, das Motto für den Tag der Bahnhofsmission 2021, ist Anlass und Grund, Verbindungen zu anderen Bahnhofsmissionen in Niedersachsen und Bremen zu festigen. Interessierte und Mitarbeitende machen sich – einzeln, zu zweit oder in der Gruppe – mit dem Fahrrad auf den Weg zur nächsten Bahnhofsmission. Ganz dem Motto der Deutschen Bahn „Fahrrad und Bahn – eine tolle Kombination für mobile Menschen“ folgend, können Teilstrecken natürlich auch mit dem Zug gefahren werden.

„In Verbindung bleiben“ findet vom diesjährigen Tag der Bahnhofsmission am 17. April 2021 bis zum Tag der Bahnhofsmission am 23. April 2022 statt. Im Mai/Juni 2022 endet diese Aktion mit einem Fest, zu dem alle Teilnehmenden eingeladen sind. Bei diesem Fest finden unter anderem Begegnungen mit Prominenten aus Kirche und Gesellschaft und eine Preisverleihung statt.

Für die Touren gibt es einen kostenlosen Fahrrad-Pilger-Pass an, der an den einzelnen Stationen (u.a. Bahnhofsmission Bremerhaven und Seemannsmission Bremerhaven) abgestempelt werden kann. Eine Dokumentation der Stationen lohnt sich, es winken tolle Preise!

Den Pass gibt es hier
oder bei:
Barbara Ziegler
radeln[at]bahnhofsmission.de
Tel. 01573 | 1683026