Foto: Helmut Gross

Drei Kitas erhalten das Gütesiegel Buchkindergarten für hervorragende Leseförderung

Nachricht 25. Oktober 2020

Über die Verleihung des Gütesiegels freuen sich (von links): Elsbeth Bruns von der Kita Karl-Lübben-Straße, Rolf Stindl (Vorsitzender des Friedrich-Bödecker-Kreises, Stadtrat Michael Frost, Sabrina Drewes von der Kita Regenbogen, Elke Murken von der Kita Vogelnest, Manuela Porst von der Kita Michaelis und Kerstin Brandt von der Kita Stettiner Straße. (Foto: Heike Weiss)

Unsere Kitas Vogelnest, Michaelis und Regenbogen sind neben zwei kommunalen Kitas in Bremerhaven von der Interessengruppe Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und dem Deutschen Bibliotheksverband mit dem Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet worden.

Mit dem Gütesiegel Buchkindergarten werden Betreuungseinrichtungen ausgezeichnet, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts sind. Buchkindergärten legen Wert auf regelmäßiges Vorlesen, einen vielseitigen Umgang mit Büchern, eine altersgerechte Medienbildung und bringen Kinder mit Leseorten wie Buchhandlungen oder Bibliotheken in Kontakt. Das Gütesiegel ist für drei Jahre gültig.

Die ausgezeichneten Kindertagesstätten überzeugten mit ihrem Konzept zu unterschiedlichen Aktivitäten und Angebote, mit denen Kinder angeregt werden, einen Zugang zur Welt der Bücher zu erlangen.

Insgesamt erhalten 74 Kindergärten in ganz Deutschland die Auszeichnung für ihren besonderen Einsatz, Kinder früh für Geschichten und Sprache zu begeistern. 165 Einrichtungen hatten sich für das Gütesiegel beworben. Förderer des Gütesiegels Buchkindergarten sind die Verlagsgruppe Beltz, die Buchhandlung Eulenspiegel (Hochheim am Main), der Carlsen Verlag, der Moritz Verlag, die Verlagsgruppe Oetinger, die Taunus Sparkasse und Thienemann-Esslinger. Weitere Informationen sind auf der Website www.guetesiegel-buchkindergarten.de abrufbar.