Foto: Helmut Gross

Ferienprogramm „vor Ort“ und Sommerlager „zu Hause“

Pressemitteilung 30. Juli 2020
In diesem Jahr müssen aufgrund der Corona-Pandemie viele Sommermaßnahmen und Freizeiten für Kinder ausfallen. Auch die Tage im Grünen (TiG), eine Tradition des Kirchenkreises Bremerhaven, die normalerweise in der Ev.-luth. Freizeit- und Bildungsstätte in Drangstedt stattfindet und schon mehrere Generationen von Kindern und Jugendlichen begeistert hat, mussten leider abgesagt werden.
 
Der Ev.-luth. Stadtjugenddienst hat zusammen mit ausgebildeten jugendlichen Ehrenamtlichen aber ein Alternativprogramm konzipiert: das „Ferienprogramm vor Ort“, das seit dem 20. Juli in den Gemeinden des Kirchenkreises durchgeführt wird. An 12 Standorten im Kirchenkreis wird so für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren ein buntes Programm für kleine Gruppen angeboten, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Die Gruppengröße beläuft sich je nach Größe des Gemeindehauses bzw. Familienzentrums auf 10 bis 20 Kinder, jedes Kind kann eine Woche lang am Programm teilnehmen. Das Programm läuft noch bis zum 31. Juli.
 
Eine weitere Tradition im Kirchenkreis Bremerhaven ist das Sommerlager, das in diesem Jahr als „Sommerlager zu Hause“ vom 27. Juli bis 7. August im Haus der Jugend in Bremerhaven stattfinden wird. Jeden Tag von 9 bis 16 Uhr wird es für Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren ein abwechslungsreiches Programm vor Ort geben, zudem Tagesausflüge mit dem Rad, dem Bus und der Bahn.