Foto: Helmut Gross

Wann und warum läuten unsere Glocken an Ostern?

Nachricht 09. April 2020

In allen Kirchen wird am Karfreitag und an den Ostertagen um 10:00 Uhr zum Gottesdienst geläutet. Außerdem gibt es am Karfreitag das Läuten der Sterbeglocke um 15:00 Uhr zur Todesstunde Jesu und am Ostersonntag um 12:00 Uhr ein zehnminütiges Geläut als ökumenisches Osterzeichen.

Von Karfreitag bis Ostersonntag schweigen die Glocken, auch das tägliche Läuten zum Gebet entfällt am Karfreitag und Ostersamstag.