Foto: Helmut Gross

Kino im Norden Bremerhavens

Nachricht 12. Januar 2016

Wann? Freitag, 12.02. 2016 um 20.00 Uhr

"Barbara"

Der Film spielt in der DDR im Jahr 1980. Erzählt wird die Geschichte der jungen Ärztin Barbara (Nina Hoss), die aus der Berliner Charité in die Provinz strafversetzt wird, weil sie einen Ausreiseantrag gestellt hat. Sie will zu ihrem Freund in den Westen. Doch dann lernt Barbara ihren neuen Chef André Reiser kennen. Reiser wird von dem Stasi-Offizier Klaus Schütz auf Barbara angesetzt. Diese verhält sich misstrauisch und äußerst distanziert zu den Kollegen, während ihr Geliebter Jörg heimlich von der BRD aus die Flucht in den Westen vorbereitet ...

 

Freitag, 11.03.2016 um 20.00 Uhr

"Blueprint" 

Nach dem Roman "Blaupause" von Charlotte Kerner. - Die begabte Komponistin Iris Sellin ist unheilbar krank. Damit ihr Talent nicht mit ihr verschwindet, lässt sie sichklonen. Somit sind sie und ihre Tochter Siri (beide gespielt von Franka Potente) gleichzeitig Mutter und Kind sowie eineiige, zeitversetzte Zwillinge. Siri zerbricht als Kopie ihrer Mutter beinahe an diesem vorbestimmten Leben und zieht sich als Fotografin in die Einsamkeit der kanadischen Wälder zurück. Die Begegnung mit einem jungen Architekten, der nichts über sie weiß, für den sie also "ein Original" ist, bewirkt, dass sie sich ein wenig öffnet. Da erhält sie Nachrichten über den sich verschlechternden Gesundheitszustand ihrer Mutter ...

Wo?  Im Gemeindehaus der Markusgemeinde Entenmoorweg 15, 27578 Bremerhaven 

Wie?  Einlass ab 19.15 Uhr   Eintritt frei! 

 --- Ein kleiner Imbiss wird gereicht ---