Foto: Helmut Gross

Evangelische Jugend mit Zivilcouragepreis geehrt

Nachricht 12. Dezember 2019

Die Evangelische Jugend Bremerhaven wurde mit dem Zivilcouragepreis 2018 ausgezeichnet. Dazu schreibt die Ev. Jugend auf ihrem Instagram-Account:

"Die Evangelische Jugend Bremerhaven hat den Zivilcouragepreis 2018 gewonnen! Wir möchten uns noch einmal riesig beim Präventionsrat und dem Lionsclub für diese tolle Anerkennung bedanken!

Wir wurden für unser Engagement gegen Rechtsradikalismus und Fremdenhass ausgezeichnet. Unser Demofrühstück vor der Demo „Bremerhaven bleibt bunt!“, die Manhnwache vor einem ehemaligen jüdischen Laden in der Hafenstraße (organisiert von der @ev_jugend_mile!), unsere Filmnacht oder unsere fortlaufenden Statements in den sozialen Netzwerken. Wir haben gezeigt, dass wir in einer Stadt leben möchten, in der kein Fremdenhass herrscht und niemand Angst haben muss, weil er/sie eine andere Hautfarbe, Nationalität, Glaube oder Geschlecht hat.

Auch 2019 haben wir mit unserer Arbeit weitergemacht und eines kann gesagt werden: 2020 geht’s weiter!

Die Hälfte unseres Preisgeldes haben wir spontan an das Bündnis „Gesicht zeigen!“ gespendet, damit die gute Arbeit dort weiterlaufen kann. Nur gemeinsam sind wir stark!

Ein riesen Glückwunsch auch an die weiteren Preisträger*innen: Das Orgateam von @uwsbhv, @sarahkaethe und den Mitarbeiter*innen der @weserelbesparkasse! Danke, dass Ihr euch für unsere Stadt einsetzt und klare Kante zeigt! Eure Arbeit ist enorm wichtig für Bremerhaven.

Danke auch an Mario für die schöne Laudatio!

Der Ev. Stadtjugenddienst

Bildunterschrift: Chantal, Neele & Mario (SJK Vorstand), Svea (Vorstand MiLe), Sonja & Söhnke (Stadtjugenddienst) und Mario (Laudator).