Foto: Helmut Gross

Kirchenkreissozialarbeit

Die Dienststelle für Kirchenkreissozialarbeit ist eine Einrichtung des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremerhaven. Sie wendet sich an Menschen mit Problemen und versucht diese, gemeinsam mit den Hilfesuchenden, zu lösen bzw. Hilfesuchende mit ihren Problemen „auf den Weg zu bringen“.

  • allgemeine Sozialberatung (z.B. SGB II)
  • Kurenberatung (Vermittlung von Mütter-, Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren)
  • Information zu Selbsthilfegruppen und Vermittlung weiterer Hilfs- und Beratungsangebote

Eine Kirchenmitgliedschaft ist keine Voraussetzung, um Hilfe in Anspruch zu nehmen. Grundsätzlich kann sich jeder Mitbürger/jede Mitbürgerin Bremerhavens an die Dienststelle wenden.
Die Dienststelle arbeitet mit anderen sozialen Diensten und Einrichtungen in Bremerhaven zusammen und kann so auch über weiterführende und spezialisierte Hilfsangebote beraten.

Allgemeine Sprechzeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie finden zurzeit leider keine offenen Sprechstunden statt.

Die Dienststelle ist auch für Menschen im Rollstuhl sowie für Mütter mit Kinderwagen erreichbar. Bitte vereinbaren Sie telefonisch vorab einen Termin mit mir.

Unter Umständen werden auch Hausbesuche durchgeführt, dies muss jedoch vorher abgesprochen werden.
Falls nötig, begleite ich Sie im Einzelfall auch zu Behörden oder dergleichen.

Jegliche Zusammenarbeit unterliegt der Schweigepflicht.

Kontakt

Dipl.-Sozialarbeiterin
Beate Engelberth
Eichendorffstraße 14
27576 Bremerhaven-Lehe
Telefon: 04 71 | 3 91 46 67
Telefax: 04 71 | 3 91 46 68
E-Mail: beate.engelberth[at]evlka.de