Foto: Helmut Gross

Professor Rudolf Hickel: Der (Un-)Glaube an ständiges Wachstum. Kann die Umstellung auf ein ökologisches Wirtschaftssystem gelingen?

Rudolf Hickel, geb. 1942 in Nürnberg; Studium der Wirtschaftswissenschaft seit 1962 an der Universität Tübingen; Stipendiat des Cusanus-Werks; 1967-1969 Wiss. Assistent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Tübingen; 1969-1970 Wiss. Assistent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und als Assistentenvertreter beim Aufbau der Universität Konstanz engagiert.

Seit 1974 Professor Politische Ökonomie mit dem Schwerpunkt Öffentliche Finanzen und seit 1993 Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität Bremen; aktive Beteiligung am Aufbau der Universität sowie des Studiengangs Wirtschaftswissenschaft.
Siehe auch: http://rhickel.iaw.uni-bremen.de/ccm/navigation/zur-person/index.de

Da wir unter den gegebenen Umständen nur eine begrenzte Anzahl von Besucher*innen in die Christuskirche einlassen dürfen, melden Sie sich am besten zur jeweiligen Veranstaltung an.
Anmeldungen zum Gottesdienst sowie aktuelle Informationen gibt es auf unserer Website www.marien-christuskirche.de oder bei Pastor Schefe (ChristianSchefe@web.de und 0471-92 92 405).

Wann