#wärmewinter: Aktion gegen Winterkälte

Unter dem Titel „Gute Stuben und mehr“ bieten Bremerhavener Kirchengemeinden Treffpunkte und Aufenthaltsräume in der kalten Jahreszeit. Die hohen Energiepreise machen vielen Menschen Angst. Es ist die Angst, im Winter nicht ausreichend heizen zu können, weil das zu teuer wird. Das ist aber auch die Angst vor der sozialen Kälte, die sich durch die hohen Kosten besonders auf diejenigen auswirkt, die auch vorher schon wenig hatten. Verschiedene Bremerhavener Kirchen aus der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) wollen dem mit ihren Angeboten begegnen. Sie öffnen ihre Häuser, um sich im Warmen aufhalten zu können, um andere zu treffen, um Beratung und Hilfe zu finden.

Es beteiligen sich neben Gemeinden aus dem lutherischen Kirchenkreis auch die reformierte Gemeinde, die Große Kirche, die katholische Kirche sowie die Methodisten und die Baptisten. Eine genaue Übersicht über das vielfältige Angebot gibt es in diesem PDF.