Der Kirchenkreisvorstand

Der Kirchenkreisvorstand (KKV) ist sozusagen die Regierung des Kirchenkreises.

Der Kirchenkreisvorstand ist vom Kirchenkreistag gewählt. Er tagt unter Vorsitz der Superintendentin. Im März 2013 hat sich der jetzige Kirchenkreisvorstand gebildet. Er besteht aus 4 geistlichen und 6 nichtgeistlichen Mitgliedern, das sind 10.
Gast im KKV ist der Leiter des Kirchenamtes Bernd Evers und der Vorsitzende des KKT Daniel Tietjen.

  • Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder, Vorsitzende
  • Pastor Sebastian Ritter, stellv. Vorsitzender
  • Jutta Kahle, 2. stellv. Vorsitzende
  • Pastorin Andrea Schridde
  • Albin Rost-Grashorn
  • Thorsten Büsker
  • Pastorin Beate Kopf
  • Jens Schoppenhauer
  • Petra Teichert
  • Sylvia Baumgarn

Der KKV Bremerhaven tagt in der Regel am letzten Montag im Monat.

Er führt die laufenden Geschäfte des Kirchenkreises. Auf der Tagesordnung stehen immer Berichte aus dem Kirchenkreis, aus den Ausschüssen des Kirchenkreistages sowie die zahlreich variierenden Tagesordnungspunkte zu Personalangelegenheiten, zu Bau- und Finanzwesen, aber auch zu inhaltlichen Überlegungen über die Arbeit der Kirchengemeinden.

Der Kirchenkreisvorstand tagt unter Vorsitz der Superintendentin im Sitzungszimmer des Kirchenkreisamtes.