Kalender der Gemeinden

21.10.2018 (Sonntag)

Johanneskirche

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21. Sonntag nach Trinitatis

10 Uhr Regionaler Gottesdienst mit viel Musik in der Lukaskirche

Kantorei Nord, GoSpirit, Bläserquartett unter Leitung V. Nagel-Geißler & P. Ritter

Lukaskirche

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21. Sonntag nach Trinitatis

10 Uhr Regionaler Gottesdienst mit viel Musik in der Lukaskirche

Kantorei Nord, GoSpirit, Bläserquartett unter Leitung V. Nagel-Geißler & P. Ritte

Markuskirche

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21. Sonntag nach Trinitatis

10 Uhr Regionaler Gottesdienst mit viel Musik in der Lukaskirche

Kantorei Nord, GoSpirit, Bläserquartett unter Leitung V. Nagel-Geißler & P. Ritter

Zionkirche Imsum / Weddewarden

Sonntag, den 21. Oktober

Um 18.00 Uhr Abendandacht

Martinskirche

10:00

Gottesdienst - Utz Thiele

Michaelis- u. Pauluskirchengemeinde

10:00

Gottesdienst mit Taufmöglichkeit

Pn Breuer

Anschließend trifft sich um ca. 11:15 Uhr der "Frei-Töner Chor" zum letzten mal in diesem Jahr.

Auferstehungkirche

17:30

Taize-Andacht am Abend, I. Budelmann

Am Sonntag, den 21. Oktober, laden wir zu einer Taizé-Andacht in unserer Kirche ein. Um 17.30 Uhr beginnen wir mit dem Einsingen der Lieder und um 18 Uhr beginnt dann der Gottesdienst.

In viele Gemeinden werden Taizé-Gottesdienste angeboten und erfreuen sich großer Beliebtheit. Die häufige Wiederholung von Liedern mit schönen Melodien und leicht zu lernenden Texten hat einen meditativen Charakter. Auch werden Texte vorgelesen, die zu eigenen Gedanken anregen und Gebete gesprochen.

Die Gemeinschaft von Taizé(Communauté de Taizé) ist ein internationaler, ökumenischerMännerorden in Taizé (Frankreich). Bekannt ist die Gemeinschaft vor allem durch die in Taizé und verschiedenen anderen Orten ausgerichteten ökumenischenJugendtreffen, zu denen Tausende Besucher vieler Nationalitäten und Konfessionen kommen.

Die Brüder stehen überzeugend für das Grundprinzip, das von Frère Roger formuliert wurde: „Wir wollen vor allem Menschen sein, die anderen zuhören. Wir sind keine Lehrmeister.“ Mit diesem Prinzip gewinnt die Communauté an Bedeutung für die ökumenische Bewegung. Die Gemeinschaft legt Wert darauf, dass sie keine „eigene Theologie“ vertritt: „Es gibt keine Botschaft von Taizé“.

22.10.2018 (Montag)

Auferstehungskirche

14:30

Kniffelnachmittag: montags um 14.30 Uhr

23.10.2018 (Dienstag)

Marienkirche

19:00

Frauengruppe

jeden 1. Dienstag im Monat

Ort: Gemeindehaus der Marienkirche

24.10.2018 (Mittwoch)

Lukaskirche

mittwochs, 11 - 15 Uhr Begegnungscafé in der Lukaskirche